[GT STS DH]
Home 
gt-heini 
mountymaus 
Unsere anderen Hobbies 
Mountainbike ABC 
Fotos 
Touren 
Downloads 
Gästebuch 
Kontakt 

 

 [GT Avalanche 2.0]  [GT Bravado]  [GT Force 1.0]  [GT LTS 3000 DS]  [GT Psyclone]  [GT STS DH]  [GT Terramoto]  [GT XCR LE]  [GT Xizang]  [GT Zaskar ]  [GT Zaskar LE]  [GT Zaskar re-issue]  [Zaskar Carbon Pro]  [GT Edge Titanium]  [GT ZR Lotto]  [GT ZR 1.0

GT STS DH (1998)

 

Der GT STS DH ist ein Mix aus Thermoplast mit Gewebeeinlage und Aluminium. Die Herstellung dieser Rahmen war sehr aufwendig. Die Plastik-Schläuche wurden durch die Aluminium-Muffen gezogen und anschließend mit Luft aufgeblasen. Erst jetzt konnte das Ganze "gebacken" werden. Diese Fertigung zog ein Loch im Tretlagerbereich nach sich, an der alle STS-Modelle gerne reißen. Der GT STS DH ist das Rad, welches mir die meisten Bauchschmerzen bereitet hat. Der erste Rahmen hatte genau diesen Riss im Tretlagerbereich. Durch Zufall bekam ich noch einen neuen Hauptrahmen angeboten. Dieser war allerding in Größe S. Da sich die Größen beim DH allerdings nur in der Oberrohrlänge unterscheiden, kaufte ich das Rahmenteil. Ein halbes Jahr später tauchte ein ziemlich "verschlissener" Rahmen in den USA auf. Ich kaufte den Rahmen für billiges Geld als Ersatzteilspender. Als das Paket aber ankam machte ich Freudensprünge. Der Rahmen erwies sich als vollkommen in Takt und ein Auf.- bzw. Umbau war möglich, da dies ein  Rahmen in Größe L war. Meine Maus hat durch diesen Kauf dann auch profitiert. Der kleine Rahmen wurde dann für sie aufgebaut. Mittlerweile ist der STS DH eines meiner Lieblings-Bikes.

 

 

 

 

 

 

 

 

[Home][gt-heini][mountymaus][Unsere anderen Hobbies][Mountainbike ABC][Fotos][Touren][Downloads][Gästebuch][Kontakt]

Copyright (c) 2009 by Insa & Jörg. Alle Rechte vorbehalten.

joerg@gt-biker.de